Was tun gegen Schwitzen

Schwitzen ist nicht nur ganz normal, sondern auch gesund. Doch in stressigen Situationen oder im Sommer bei heißen Temperaturen kann das Schwitzen unangenehme Ausmaße annehmen. Denn auf schlechten Geruch und lästige Schweißflecken können wir gerne verzichten. Wir erklären dir, warum du schwitzt und was du dagegen tun kannst.

Warum schwitzen wir eigentlich?

Auch wenn Schweiß uns manchmal ganz schön auf die Nerven gehen kann, so hat er doch einen Sinn: Der Mensch gehört zu den Lebewesen, die immer die gleiche Körpertemeratur von 36,5° bis 37,5° brauchen. Gerade bei hohen Temperaturen, bei Stress oder körperlicher Anstrengung muss unser Körper einer Überhitzung entgegen arbeiten. Deshalb besitzt jeder Mensch zwei bis drei Millionen Schweißdrüsen – in besonders hoher Zahl unter unseren Achseln, an den Händen und Füßen. Gerade in hitzigen Situationen produzieren diese Drüsen vermehrt Schweiß, der dann auf der Haut verdunstet und so für Abkühlung sorgt. Wie eine Klimaanlage!

Über die Ursachen von vermehrter Schweißproduktion

Unsere Gene sind größtenteils dafür verantwortlich, wieviel wir schwitzen. Aber auch heiße Temperaturen, der Verzehr von bestimmten Lebensmitteln wie scharfen Gewürzen oder Stress können unsere Schweißproduktion ganz schön ankurbeln.

Weitere Ursachen können auch hormonelle Schwankungen sein. So leiden besonders Frauen in ihren Wechseljahren an Schweißattacken. Ebenso können gewisse Medikamente, Infekte oder eine Schilddrüsenüberfunktion zu vermehrter Schweißproduktion führen.

Die krankhafte, unverhältnismäßige Schweißabsonderung wird unter Medizinern auch Hyperhidrosis genannt und bedeutet eine Überfunktion der Schweißdrüsen. Wenn du also das Gefühl hast, dass dein starkes Schwitzen über ein normales Maß hinaus geht, es dich in deinem Alltag beeinträchtigt oder sogar psychisch belastet, dann solltest du unbedingt einen Dermatologen aufsuchen!

Loading...

Produkte

PURE FRISCHE ALUMINIUM FREI DEO SPRAY

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

PURE FRISCHE ALUMINIUM FREI DEO SPRAY

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

PROTECTION 5 DEO ROLL-ON

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

PROTECTION 5 DEO ROLL-ON

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

ULTRA DRY DEO SPRAY

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

ULTRA DRY DEO SPRAY

Jetzt einkaufen bei:

BIPA
DM

CLEAN SENSATION DEO ROLL-ON

Jetzt einkaufen bei:

BIPA

CLEAN SENSATION DEO ROLL-ON

Jetzt einkaufen bei:

BIPA

Mehr erfahren

Frisch durch den Tag mit Deos und Antitranspirants

Wusstest du, dass bereits im alten Ägypten die Menschen parfümierte Öle verwendeten, um ihren Körpergeruch zu verbessern? Zu dieser Zeit wurde auch das erste Deodorant – die sogenannten Alaune aus Salzen mit Kalium und Aluminium – entwickelt. Heute gibt es eine große Auswahl an Deodorants und Antitranspiranten. Hier erklären wir dir den Unterschied!

Richtiges Anwenden von Deos

Wir sind uns ziemlich sicher: Im Großteil der Handtaschen von Frauen finden wir ein Deo. Zurecht, denn Deodorants sind wichtige Begleiter im Alltag, schützen uns vor üblen Gerüchen oder verhindern ein unangenehmes Gefühl. Die Auswahl an Deodorants ist groß, für welche Situation ist welche Form am besten geeignet?

Alles über aluminiumfreie Deos

Du willst auch im Sommer sorglos aus dem Haus gehen, ohne Schweißflecken und unangenehmen Geruch? Dafür gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Deodorants und Antitranspirante. Doch sie sind bei weitem nicht alle gleich. Eine der großen Fragen ist, wirkt Deo auch ohne Aluminium so effektiv wie ein Antitranspirant mit Aluminium?

NEWSLETTER-REGISTRIERUNG